CBD-Öle kaufen

CBD-Öl in bester Qualität kaufen

CBD-Öl in hochwertiger Qualität. Was sind CBD-Öle?

Filtern


Was ist CBD-Öl?

Anwendung | Verträglichkeit | Unterschiede | Nebenwirkungen | Dosierung

CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen und hilft dabei mehrere Bereiche des Wohlbefindens zu steigern. Mit nur wenigen Tropfen können Anwender eine Reihe von therapeutischen Vorteilen erleben. So kann die Anwendung von CBD ÖL helfen Symptome von Erkrankungen wie Angstzustände, Epilepsie und Krebs lindern.

CBD-Produkte enthalten Spuren von Tetrahydrocannabinol (THC, jedoch mit so einem geringen Anteil (0,2% Europa und 0,3% USA) das Sie davon keinen Rausch bekommen. Obwohl es heute viele CBD-Öle auf dem Markt gibt, ist es wichtig zu wissen, dass sie nicht alle gleich sind.

Bei der Verwendung von CBD sollten sie immer daran denken, dass jeder Mensch anders auf die Wirkstoffe der Hanf- bzw. Cannabispflanze reagiert. Deshalb ist es wichtig das Sie alle positiven und negativen Reaktionen beobachten.

Schreiben Sie die Menge, Datum und Reaktion von Anfang an auf. So können Sie am besten überprüfen wie sich CBD auf ihren Körper auswirkt.

Ein weiterer Vorteil dabei ist es das Sie so gleich alle Informationen zur Verfügung haben damit Ihnen bei unerwünschten Reaktionen ein Arzt, Apotheker oder Therapeut weiterhelfen kann.

Beginnen Sie langsam mit ein bis zwei Tropen und einem niedrigen CBD-Anteil. So finden sie am besten heraus wie hoch ihre Dosis sein sollte.

Was ist der Unterschied zwischen CBD-Öl, Hanfsamenöl und Cannabis-Öl?

CBD-Öl ist nicht dasselbe wie Hanfsamenöl, das in der Umgangssprache auch als Hanföl bezeichnet wird. Achten Sie auf den Unterschied damit tatsächlich Sie das Produkt bekommen das Sie kaufen wollten.

CBD-Öl wird aus den Blüten, Knospen, Stängeln und Blättern der Cannabis-Pflanze hergestellt. Hanfsamenöl wird aus den Hanfsamen hergestellt, enthält kein CBD und ist wesentlich günstiger beim Kauf.

Hanfsamenöl kann äußerlich für die Hautgesundheit verwendet werden, und es kann oral als Ergänzung oder Lebensmittelzusatz eingenommen werden.

CBD-Öl kann oral eingenommen werden. Es kann auch Balsamen und Feuchtigkeitscremes für eine äußerliche Anwendung hinzugefügt werden.

Cannabis-Öl ist ein mit Marihuana infundiertes THC-ÖL das Verwendung in der Cannabis-Küche findet, um in den Zustand eines Hochgefühls zu erlangen.

Wie man CBD-Öle verwendet

Um die ideale Konsistenz des Öls zu erhalten schütteln die Flasche vor Gebrauch. Verwenden Sie einen Tropfer – die meisten Produkte werden mit einem Tropfer geliefert – um das Öl unter die Zunge zu legen.

Vermeiden Sie es, den Tropfer mit dem Mund zu berühren, andernfalls kann es zu einer bakteriellen Kontamination kommen, die die Qualität des Öls vermindert.

Beginnen Sie mit einer kleinen Dosis. Mit der Zeit können Sie die Dosis und die Häufigkeit erhöhen, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Die individuell geeignete Portionsgröße für CBD variiert in Abhängigkeit von Faktoren, wie:

  • Verwendungszweck
  • Körpergewicht
  • Stoffwechsel
  • Körperchemie

Wie viel: Um zu bestimmen, wie viele Tropfen Sie am besten einnehmen, halten Sie sich an die vom Hersteller, Apotheker oder Ihrem Arzt empfohlene Dosis.

Für eine maximale Absorption behalten Sie die Flüssigkeit für 30 Sekunden bis zu ein paar Minuten unter der Zunge, bevor Sie es herunterschlucken.

Wann: Die Dosen sollten in einem Abstand von mindestens 4 bis 6 Stunden eingenommen werden. CBD kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Wenn Sie das Öl verwenden, um ihren Schlaf zu verbessern, nehmen Sie es vor dem Schlafengehen ein.

Wirkung: Die Wirkung von CBD tritt nicht unmittelbar nach der Einnahme ein, sondern dauert in der Regel zwischen 30 bis 90 Minuten. Für die Erreichung von langfristigen Ergebnissen kann die Dauer mehrere Wochen betragen.

Womit: CBD-Öl auch in Getränken und Lebensmittelen hinzugefügt werden. Dies verringert jedoch die Absorption.

Aufbewahrung: Lagern Sie CBD-Öle an einem trockenen, kühlen Ort, abseits von Sonnenlicht und direkter Hitze. Stellen Sie sicher, dass die Flasche nach jedem Gebrauch fest verschlossen ist. Wenn sie das Produkt im Kühlschrank aufbewahren wollen, kann dies die Haltbarkeit verlängern.

Länder: Je nachdem in welchem Land der Welt Sie wohnen stehen Ihnen mehr oder weniger CBD Produkte an Auswahl zur Verfügung. In einigen Ländern erhalten Sie CBD auch in Form von Kapseln, Gummibärchen und anderen Esswaren.

In vielen Ländern ist CBD auch Bestandteil von Hautpflegeprodukten wie Lotionen und Salben. CBD-Hautpflegeprodukte können in die Haut einziehen und müssen nicht abgewaschen werden.

Ist CBD-Öl das Richtige für Sie?

Im Allgemeinen ist CBD gut verträglich und auch sicher in der Anwendung. Es können jedoch ungewünschte Reaktionen wie Müdigkeit und Verdauungsprobleme auftreten.

Sprechen sie ihren Arzt an, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Fragen Sie ihren Arzt bei:

  • Bei medizinischen Beschwerden
  • Einnahme von rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten
  • Bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel

CBD hat die Fähigkeit mit Medikamenten zu interagieren und ist auch bekannt dafür mit Grapefruit zu interagieren.

Einige veröffentlichte Untersuchungen im The National Center for Biotechnology Information (NCBI) deuten darauf hin das fettreiche Mahlzeiten das Risiko für Nebenwirkungen erhöhen. Grund dafür ist das fettreiche Speisen die Konzentration des CBD erhöhen kann und somit das Risiko einer Nebenwirkung steigt.

Grundsätzlich empfehlen wir sich immer die Liste mit den Inhaltsstoffen anzusehen. Bei CBD betrifft dies vor allem Allergiker die allergisch auf Kokosnussöl sind oder andere mögliche Allergien haben.

Die Erforschung von CBD Öl steht noch am Anfang und noch längst sind den Forschern noch nicht alle Vorteile und Nachteile bekannt. Die Ergebnisse werden sich in der Zukunft weiter entwickeln und werden wohl auch für einzelne Menschen variieren. Wie wir Eingangs bereits schrieben, ist es eine gute Idee die eigenen Ergebnisse zu dokumentieren, um zu überprüfen, wie die Auswirkungen sind.

Was sieht es mit Risiken und Nebenwirkungen aus?

Obwohl CBD im Allgemeinen als sicher gilt und gut vertragen wird kann es bei einigen Menschen zu Nebenwirkungen kommen.

Zu den in Studien festgestellten Nebenwirkungen gehören:

  • Durchfall
  • Veränderungen beim Appetit und Gewicht
  • Ermüden

Weiterhin ist bekannt dass CBD mit mehreren Medikamenten interagiert. Um ihre Sicherheit zu gewährleisten ist es ratsam vor der Verwendung von CBD-Öl mit ihrem Arzt zu sprechen.

Besonders wichtig ist ein Gespräch mit einem Mediziner, wenn Sie Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die mit einer Grapefruit-Warnung versehen sind. Sowohl CBD als auch Grapefruit stören eine Gruppe von Enzymen namens Cytochrome P450 die für den Arzneimittelstoffwechsel wichtig sind. Die CYP450 Enzyme sind für die Metabolisierung mehrerer Cannabinoide, einschließlich CBD, verantwortlich, wie Forschungsergebnisse zeigen.

Eine Studie an Mäusen zeigte das CBD-reiche Cannabisextrakte das Potenzial haben eine Lebertoxizität zu verursachen. Zu berücksichtigen ist jedoch das einige Mäuse mit extrem hohen Dosen des Extrakts ernährt wurden.

Ist CBD-Öl legal?

In der europäischen Union sind CBD und CBD-Öle legale Produkte und sind im Novel Food-Katalog (neuartige Lebensmittel) aufgeführt sofern sie weniger als 0,2 Prozent THC enthalten. In einigen anderen Ländern sind sie jedoch illegal. Beachten Sie dies wenn Sie ihr CBD-Öl mit auf Reisen nehmen wollen. Beim online Kauf von CBD-Produkten sollten Sie immer darauf achten wer hergestellt hat und aus welchem Land das Produkt stammt. In einigen Ländern wird THC-haltiges CBD auch in Form von Gummibärchen und anderen Esswaren angeboten.

Zusammenfassung

Zum derzeitigen Stand der Forschung lässt sich zusammenfassend sagen das CBD-ÖL bei der Linderung vieler Gesundheitsprobleme helfen kann einschließlich Herzerkrankungen, Akne, Depressionen und Angstzuständen.

Darüber hinaus kann es bei Krebskranken auch eine Alternative Schmerz- und Symptomlinderung darstellen.

Die Wissenschaft ist dabei die potenziellen therapeutischen Vorteile von CBD-Öl zu erforschen und es ist davon auszugehen das weitere therapeutische Anwendungen für dieses Naturheilmittel entdeckt werden. Studien deuten daraufhin das CBD eine sichere und wirksame natürliche Behandlung für viele Gesundheitsprobleme darstellen kann.

Bedenken Sie bei der Einnahme von CBD das es bei manchen Menschen zu Durchfall und Müdigkeit kommen kann und dass es bestimmte Medikamente stören kann.