Lebensmittel mit Hanf

Hanf Lebensmittel

Hanf LebensmittelHanf Lebensmittel

Hanf Lebensmittel

Immer mehr Hanf-Lebensmittel werden hergestellt und gesundheitsbewusste Menschen und Cannabis-Freizeitkonsumenten greifen auf die lekkeren Hanfprodukte zurück. Die Hanf-Lebensmittelvielfalt geht vom Hanftee über Hanfmehl, Hanfprotein, Hanfbier bis zur Hanfschokolade und weitere Hanf-Süssigkeiten.

Hanftee

HanfteeVerschiedene Tees hergestellt aus den Blättern oder den Blüten des Hanfs erhalten Sie z.B. bei:

Justaste

hanf&natur

Hanfvita

Ciiva

Hanfprotein Pulver

Proteine aus PulverRein pflanzlich hergestelltes Proteine aus Pulver aus der Nutzpflanze Hanf erhalten Sie z.B. bei:

Piowald

Maskelmän

Raab Vitalfood

Hanfkaffee

HanfkaffeeLeckere Kaffes aus der Hanfpflanze hergestellt erhalten Sie z.B. bei:

Cannawelt

Cannabissimo

Hanfsamen

HanfsamenGeschälte und ungeschälte Bio Hanfsamen Sie bei diesen Anbietern:

Foodtastic

hanf & natur

Naturkost Schulz

Hanföl

Hanföl für gesunde ErnährungHanföl, kaltgepresst für eine gesunde Ernährung erhalten Sie bei diesen Anbietern:

bioKontor

Kräuterland Natur-Ölmühle

Sanus Natura

Hanf Süssigkeiten

Hanf SüssigkeitenAuch Leckermäulchen können sich gesund ernähren mit Süssigkeiten aus Hanf. Wer es einmal versuchen will wird bei diesen Anbietern fündig:

Kookie Cat bietet Knapperhanf mit Cappucinogeschmack

Euphoria bietet eine dunkle Schokolade aus Hanf

Manitoba bietet leckere Snacks

Hanf Getränke

Getränke aus HanfErfrischungsgetränke, Spiritusen und aus Hanf gebrautes Bier. Wer es einmal versuchen will wird bei diesen Anbietern fündig:

Hempfy bietet einen Bitter Lemon Drink

Antonio Nadal hat einen Cannabis Absinthe

Cannabis Club Sud bietet leckeres Hanfbier

Hanfmehl

HanfmehlAuch Backfreunde müssen auf Hanf nicht verzichten. Mit dem Bio Hanfmehl lässt es sich gut backen. Wer es einmal versuchen will wird bei diesen Anbietern fündig:

Rapunzel

hanf&natur

Schoefer Naturprodukte

Hanfmüsli

Hanf-MüsliZum Frühstück Müsli? Versucht mal die leckeren Müslis mit Hanfsamen. Eine echte gesunde Protein Bombe. Wer es einmal versuchen will wird bei diesen Anbietern fündig:

CannaWelt Schoko Hanfmüsli

ZAGLER MÜSLIBÄR Honigmüsli

hanf&natur Nuss-Hanf-Müsli

Hanf-Brot

Brot aus HanfDie Deutschen sind bekannt für ihre riesige Brotauswahl. Die über 1000 Brotsorten wurden nun um Hanfbrot ergänzt. Wer es einmal probieren will wird bei diesen Anbietern fündig:

Bäckerei Spiegelhauer Hanf-Dinkelbrot

lifefood Chia-Hanf-Brot

Sukrin Hanf-Brotmischung zum selber backen

Hanf-Brotaufstrich

HanfaufstrichWer einen deftigen Brotaufstrich zum Frühstück oder Abendessen liebt, sollte einmal die Brotaufstriche mit Hanf probieren. erhältlich bei diesen Anbietern:

Veganz Bio Spinat Hanfaufstrich

Chiron Bärlauch-Zucchini Hanf-Aufstrich

Chiron Mediterraner Hanfaufstrich

Hanf Riegel

Hanf RiegelLeckere Hanf-Riegel. Für den kleinen Hunger einen Snack zwischendurch.  Wer sie probieren will kann die Hanf-Riegel bei diesen Anbietern bestellen:

wu designs Rohkost Protein Eiweiß Hanf Riegel

duówell Hanfnuss Riegel

Primal Pantry Protein Riegel mit Espresso

Hanfpesto

Hanf-PestoWer Pesto liebt sollte einmal die leckeren Hanf-Pesto probieren. Erhältlich bei diesen Anbietern bestellen:

Chiron Bio Hanf-Pesto Mediteran

Govinda Hanf-Basilikum Pesto

Chiron Bio Hanf-Pesto Indisch

Hanf (Cannabis sativa) ist kein neuartiges Lebensmittel

Die Hanfpflanze Cannabis sativa L. ist eine der sehr alten Kulturpflanze, die aus den gemäßigten Breiten Zentralasiens bis Nordwestindien stammt und deren Sprossachsenfasern schon im zweiten Jahrtausend v.Chr. in China zur Papierherstellung genutzt wurden.

Als Lebensmittel ist Hanf Cannabis sativa durch eine hohe Nährstoffdichte ausgezeichnet. In der Europäischen Union ist der Anbau von Cannabis sativa L-Sorten erlaubt, sofern sie für landwirtschaftliche Pflanzenarten der EU registriert sind und der Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) 0,2% der Pflanze nicht überschreitet.

Inhaltsstoffe im Lebensmittelhanf

Bei dem Hanf als Lebensmittel handelt es sich nicht um denselben Hanf wie das bekannte Rauschmittel Marihuana. Der Anteil an THC (Tetrahydrocannabinol), das für den Rauchzustand verantwortlich ist, beträgt im Lebensmittelhanf max. 0,2%. Die am meisten verbreiteten Hanflebensmittel sind Hanfsamenöl oder der Hanfsamen direkt.

Hanfsamen enthalten über 30 % Öl, 34 % Kohlenhydrate sowie 25 % Protein und sind daher sehr energie- und proteinreiche Nahrung. Hanfsamen haben einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren (> 90 %) und schwefelhaltigen Aminosäuren. Das Öl der Hanfsamen enthält einen hohen Anteil (80 %) mehrfach gesättigter Fettsäuren und liefert damit bedeutende Mengen an Linol- (60 %) und alpha-Linolensäure (19 %). In der Hanfpflanze sind bislang insgesamt 483 natürliche Inhaltsstoffe beschrieben, wovon über 60 zur Klasse der Cannabinoide gehören. Cannabinoide sind terpenophenolische Verbindungen, die in den Drüsenhaaren der Pflanze synthetisiert werden

THC Gehalt im Lebensmittelhanf

Der THC-Gehalt im Lebensmittehanf ist verschwinden gering. Bereits im Jahr 2000 wurden Richtwerte für den THC Gehalt in Lebensmitteln vom Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin definiert.

  • 5 Mikrogramm (µg) je Kilogramm (kg) für nicht alkoholische und alkoholische Getränke
  • 5000 µg/kg für Speiseöle
  • 150 µg/kg für alle anderen Lebensmittel

Nach derzeitigem Wissenstand ist die enthaltene Menge an THC kleiner 0,2 Prozent unbedenklich.